Rückwandnut über Woodwopkomponente

  • doeri79
    Mitglied
    Beiträge: 21
    • Homag Bmg115
    • Woodwop 7.1
      # vor 7 Monaten, 3 Wochen

      Hallo zusammen

      Ich habe ein Regal mit mehreren offenen Feldern konstruiert,und möchte die Rückwand nun in jedem einzelnen Feld einnuten. Das Problem ist nun dass die Rückwände unterschiedliche Einsprünge in der Korpustiefe haben und ich somit keine durchgezogene Nut sägen kann. Ich möchte nun die Nuten gerne über „Taschenfräsen bearbeiten. Wie handhabt Ihr das in der Praxis? Das „Nut sägen“ finde ich sehr unpraktisch, da ich durch den Sägeblattdurchmesser viele Nuten nacharbeiten muss und die Rückwand gegebenfalls auch noch zusätzlich auf der CNC formatieren muss.

      Viele Grüße

      Doeri79

      Woody123
      Mitglied
      Beiträge: 70
      • WEEKE Venture115M
      • WoodWOP 7.1
      • SmartWOP Pro
        # vor 7 Monaten, 3 Wochen

        Hallo Dorie,

        wir arbeiten eigentlich immer mit „Nut sägen“ : Bei einem 125er Sägeblatt und 6 mm Nuttiefe bleibt gerade einmal ein „Keil“ von 14 auf 2mm stehen.

        Für solche (bisher sehr seltene) Fälle stechen wir den Grund mit dem Stecheisen nach.

        Alternativ könntest man auch an den Anfang und das Ende der Nut eine Reihe (z.B. 3 Stück) Bohrungen setzen, die den Durchmesser der Rückwandstärke haben.(wenn die Nut z.B. in Hartholz wäre)

        Ich würde (was Du nicht möchtest) die RW auf der Kreissäge/CNC an den Ecken anschrägen.

        Das Nuten per „Tasche fräsen“ finde ich persönlich nicht so praktisch:

        1. die Programmierung dauert wesentlich länger

        2.das Sägen mit der OnBoard Säge ist um einiges schneller

        3. hätte ich Angst vor „Ausbrüchen“ bei beschichteten Platte, durch falsche Fräsergeometrie.

         

        Aber vielleicht gibt es ja auch noch andere Meinungen

         

        Gruß Woody

        Chris
        Mitglied
        Beiträge: 29
        • Weeke Venture 108m
          # vor 7 Monaten, 3 Wochen

          Ich habe mir eine Komponente angelegt wo die Ecken der Rückwand vierseitig abgeschrägt sind , das beim wird im Export Tuning einfach mit angewählt . Das erspart Dir das nacharbeiten der Nuten . LG

        3 Antworten anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

        Sie müssen eingeloggt sein um auf diesen Beitrag antworten zu können.